Buchkritik Yascha Mounk

Jüdisches Leben, Literatur

In Deutschland geboren, fühlte sich Yascha Mounk fremd im eigenen Land. Er ging nach New York und schrieb ein autobiografisches und zugleich politisches Buch. Mounk ist ein echter Liberaler und plädiert für gesellschaftliche Pluralität. Für Faust-Kultur habe ich sein Buch „Echt, du bist Jude?“ rezensiert.

mehr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s