Anton Räderscheidt

Kunst

Ein Gemälde von Anton Räderscheidt (1892-1970) ist bis 25. Februar 2018 in der Frankfurter Ausstellung „Glanz und Elend der Weimarer Republik“ zu sehen. In den 1920ern setzte Räderscheidt die moderne Vereinsamung und das spannungsvolle Geschlechterverhältnis ins Bild. Auf dem SCHIRN MAG stelle ich ihn vor.

mehr

Advertisements